Operation Blackfin

Unter dem Namen „Operation Blackfin“ hat das deutsche Bundeskriminalamt (BKA) zusammen mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) heute die Aktionswoche zum Thema „Cybercrime“ gestartet.

Vom 09. bis 14.11.2015 informieren die Behörden sowie einige Bundesländer über Gefahren im Internet und mögliche Präventionsmaßnahmen.

Die Aktion läuft unter diesem Namen auch zeitgleich in Kooperation der britischen National Crime Agency (NCA) mit Europol in mehreren Ländern (Australien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kolumbien, Niederlande, Spanien und den USA).

Das BKA stellt auf der Website unter anderem Informationen zu Identitätsdiebstahl, Social Engineering, Angriffe auf mobile Endgeräte und Phishing bereit.
Das BSI thematisiert auf der Website bsi-fuer-buerger.de Schutzmaßnahmen, die auch schon präventiv ergriffen werden können.

Englischsprachiges Material ist auf den Seiten von Europol zu finden.

Passwortsicherheit

Trotz einigen wenigen neuen Konzepten ist die Passwortnutzung die gebräuchlichste Authentifizierungsmethode. Bei nahezu allen Onlinediensten erfolgt der Login durch Angabe von Benutzername/E-Mail-Adresse und Passwort.

Viele mir bekannte Personen, auch im Freundes- und Familienkreis, verwenden Passwörter auf unsichere Weise. Um dem entgegenzuwirken, soll dieser Artikel einige grundlegende Aspekte der Passwortsicherheit darlegen.

Mehr …

World Backup Day

Durch mein jetzt abgeschlossenes Master Studium fand ich zuvor keine Zeit, neue Artikel für diese Seite zu verfassen, was sich nun ändern soll.

In zwei Teilen möchte ich gerne auf ein wichtiges Thema eingehen, mit dem ich mich schon seit Anfang meines Studiums beschäftigt habe: der Datensicherung bzw. dem Backup.

„Datensicherung (englisch backup [ˈbækʌp]) bezeichnet das Kopieren von Daten in der Absicht, diese im Fall eines Datenverlustes zurückkopieren zu können.“ – Wikipedia: Datensicherung.

Die Thematik passt aktuell sehr gut, denn heute (am 31.03) ist „World Backup Day“.
An diesem Tag wird jeder aufgerufen, seine Daten zu sichern und sich mit der Thematik auseinanderzusetzen.

Während im ersten Teil die Sicherung von festgelegten Dateien und Ordnern behandelt wird, adressiert der zweite Teil das Datenbackup des gesamten Systems (beispielsweise der Systempartition).

Eins vorweg genommen: Es ist wichtig, dass die Sicherung nicht auf demselben Medium / Datenträger gespeichert wird, auf dem sich die zu sichernden Daten befinden. Es bietet sich an, eine externe Festplatte zu verwenden, die dann idealerweise nur für solche Backupzwecke genutzt wird.

Hier nun zum Teil 1: Datensicherung mit Comodo Backup

Wuala Promocode 2012

Es hat eine Weile gedauert, aber aktuell gibt es wieder einen neuen Promocode, der ganze 2GB mehr Speicher mit sich bringt:

SHNET

Anlässlich des am 31.03.12 stattfindenen „World Backup Days“ gibt es einen neuen 2GB Promocode:

World_Backup_Day

update 09.05.2012: Neuer Code, auf 1000 limitiert:

1000-answers

update 13.11.2012: Neuer Code bringt wieder 1GB(vielen Dank an Peter für den Hinweis):

I-KNOW-ERIC

Goodbye Wuala

Eine Vielzahl der Artikel hier auf der Website handeln von der von mir hochgepriesenen Onlinespeicher-Lösung Wuala, die es ermöglichte durch Freigeben von freiem lokalen Festplattenplatz kostenlos Onlinespeicher zu bekommen.

Leider ist die Zeitform richtig gewählt, denn das sog. „Storagetrading“ wurde am 3.10.2011 deaktiviert. Am besagten Tag schrieb das Wuala Team allen Usern eine Mail mit der Ankündigung mehrerer großer Veränderungen im Speichersystem.

So sollen nun inkrementelle Dateiuploads sowie mehrere gleichzeitige Dateidownloads möglich sein. Zudem sei die maximale Dateigröße auf 100GB erhöht worden und auch im Allgemeinen wesentliche Verbesserungen in Bezug auf Performanz und Stabilität eingeflossen sein.

Dafür wurde die bislang aus meiner Sicht interessanteste Möglichkeit (das Speichertauschen) abgestellt.

Luzius Meisser, Wuala CTO und Mitgründer, nannte gestern im Wuala Forum einige der Gründe, warum das „alte“ Speichersystem nicht weiter fortgesetzt werden könnte. So gab es viele Leute, die das Tauschsystem ausgetrickst haben und sich mehr Onlinespeicher erschlichen haben (Mehrere Wuala-Instanzen auf einem PC unter verschiedenen Systembenutzern; Halten der der Ordnergröße des benutzten freigegebenen Bereiches auf 10GB Pro Instanz – ab da wurden 100GB angerechnet). Auch wäre der Peer-to-Peer-Ansatz ungeeignet für mobile Geräte und das zehnköpfige Team wäre zu sehr damit beschäftigt das System aufrecht zu erhalten.  (Quelle: Wuala Forum)

Als Konsequenz wurde die Speichertauschfunktion abgestellt und der zuvor dadurch gewonnene Speicherplatz noch für ein Jahr dem Benutzer gutgeschrieben. Ab Anfang Oktober 2012 kann man Wuala also nur noch für das Sichern oder Austauschen von kleinen Dateien benutzen.

Bleibt nur zu hoffen, dass es auch weiterhin Aktionen wie Promocodes gibt oder später dann den noch treu gebliebenen Wuala-Nutzern wenigstens der Grundspeicherplatz von aktuell 2GB erhöht wird.

Wuala Shortcuts

Das Wuala-Team hat im offiziellen Blog eine Liste von nützlichen Shortcuts veröffentlicht, mit denen man schnell gewünschten Aktionen ausführen kann bzw. zu bestimmten Ansichten kommt:

Wuala Blog – Effective Usage: Shortcuts.

Solche Shortcuts gab es schon die ganze Zeit, nur waren viele nicht direkt ersichtlich. Auch hat sich mal der ein oder andere komplett geändert und es nicht natürlich bei Einführung neuer Funktionen auch welche hinzugekommen.

Zu den auf der Seite aufgelisteten Shortcuts existieren noch einige weitere nicht offiziell dokumentiert sind. So öffnet sich z. B. mit STRG + SHIFT + d (Linux: STRG + SHIFT + f) ein „geheimes“ Debug-Menü (Benutzung auf eigene Gefahr!).

(Mehr Informationen zu Wuala) (Wuala-Promocodes)

Wuala Promocode 2011

Es gibt wieder einen neuen Promocode, mit dem man in Wuala für ein Jahr ganze 2GB mehr kostenlosen Speicher bekommt:

COMPUTER-HOY

edit 01.04.2011: Mittlerweile gibt es noch einen weiteren 2GB-Promocode:

PC-MAGAZIN

edit 12.05.2011: Und noch ein 1GB-Promocode (vielen Dank für den Hinweis Peet!):

SKYFISH-IS-COOL

edit 23.05.2011: Mit untenstehendem Code gibt es sogar ganze 3GB! (vielen Dank für den Hinweis Rosco!):

PCWELT06

edit 29.10.2011: Nach langer Zeit gibt es mal wieder einen neuen 1GB-Promocode!
(vielen Dank für den Hinweis joverdi!):

I-KNOW-Andy

edit 10.11.2011: Und schon wieder danke ich joverdi, der auf einen weiteren 1GB-Promocode hingewiesen hat:

I-LIKE-POLAND

edit 22.11.2011: schon längere Zeit in den Kommentaren aber ich ergänze mal der Vollständigkeit halber (danke willemijns!):

I-KNOW-MARKUS

Ältere Promocodes: Wuala – Promocode.
Alles über Wuala: Wuala – Der sichere Online-Speicher.

Auf ins All

Bald ist es soweit, ich werde mit der Raumfähre Discovery zur ISS fliegen!

Dabei werden der „Express Logistics Carrier 4 (ELC4)“  und das „MultiPurpose Logistics Module (MPLM)“ zur internationalen Raumstation gebracht.

Nunja, ich persönlich werde nicht direkt fliegen, sondern eher ein Bild von mir, sowie mein Name. Dies ist durch die von der NASA angebotene Aktion „Face in Space“ möglich. Dort wird angeboten, dass das Bild eines Jeden, der sich auf der Seite registriert, bei den letzten 2 Missionen der Raumfähre Discovery mitgenommen wird.

Datei:STS-133 patch.png
Datei:STS-134 patch.png

Weltweit haben sich schon über 254000 Menschen dafür registriert.

Während die Mission STS-133 schon voraussichtlich morgen (1.11.2010) starten soll, ist der Start für STS-134 auf Ende Februar gelegt. Eine Woche nach Abschluss jeder Mission wird jedem Teilnehmer von der NASA ein Zertifikat ausgestellt.

Ergänzend hierzu kann hier ein PDFs zu der aktuellen Mission eingesehen werden: STS-133

Wuala – Promocode

Für Leute, die Wuala kennen und nutzen gibt es aktuell mehrere Promotion-Codes, welche den Speicher der Onlinefestplatte für ein Jahr jeweils um 1GB kostenlos erweitern.

Dazu müssen die unten stehenden Codes bei „Extras“ -> „Optionen“ -> „Speicher kaufen“ -> „Promocode“ eingeben werden:

I-KNOW-DOMINIK
I-KNOW-CAROLA
I-KNOW-FABIUS
I-KNOW-LUZIUS
I-KNOW-THOMAS
I-KNOW-JONAS
I-KNOW-MARCEL
I-KNOW-MARIUS
I-KNOW-DARIO
CONNECT-WITH-SUPPORT

Wie für solche Codes üblich gibt es nur eine limitierte Verfügbarkeit.
Sobald eine bestimmte Anzahl von Personen diese Codes eingesetzt haben, sind Sie für Andere nicht mehr einsetzbar.

edit 02.06.2011: aktuelle Codes gibt es in einem neuen Post: Wuala Promocode 2011

Die, die Wuala noch nicht kennen, können sich hier informieren: Wuala – Der sichere Online-Speicher.

Wuala – Der sichere Online-Speicher

wuala_logo-SIMPLE_240x160 Nun möchte ich einmal ein Programm/Dienst vorstellen, welche(s/n) ich sowie viele Menschen um mich herum schon seit etwa 2 Jahren benutzen: WUALA

Wuala ist eine Online-Festplatte, die jedem Benutzer kostenlosen Speicherplatz zur Verfügung stellt (Angefangen von 2GB bis hin zu mehreren 100GB!!). Dazu nutzt man eine in Java geschriebene Client-Anwendung die Plattformübergreifend (Windows, Linux, Mac OS) benutzt werden kann. Zudem gibt es die Möglichkeit auch über die Wuala Webseite auf Dateien von öffentlichen Gruppen, Profilen und Ordnern zuzugreifen. (Auch wenn die Entwicklung weiterhin im Beta Stadium ist, ist Wuala schon voll funktionsfähig und kann ohne Bedenken genutzt werden)

Wuala ist eine Entwicklung der aus der Schweiz stammenden Caleido AG. Im März 2009 schloss sich Wuala mit LaCie zusammen, einem Hersteller von externen Festplatten um „einen zukunftsweisenden Online-Speicher zu entwickeln und die Welt der Datenspeicherung zu revolutionieren“.

edit: Aufgrund des gestrigen Wuala-Updates und den damit verbundenen Änderungen habe ich diesen Artikel aktualisiert!

Mehr …

Nach oben